Kennst du die drei magischen L’s?

Kennst du die drei magischen L’s?

Smile to go
Kennst du die drei magischen L's?
/

Kennst du die drei magischen L’s lieben, loben, lassen?

Was würde sich alles ändern, wenn wir ab sofort uns nicht mehr aufregen und aufhören zu meckern? Würden wir mehr loben, wie wäre anders wäre dann das Verhältnis zu unseren Kindern und unseren Mitmenschen? Und was können wir lernen, wenn wir den Dingen einfach mehr ihren Lauf lassen?

 

 

Über dieses Fragen spreche ich mit der Erzieherin und vierfachen Mutter Elke Gaudian. Denn als ich selbst einmal mit der Entscheidung meines Kindes nur mäßig begeistert war und ich Elke davon erzählte, stellte sie mir die Frage: „Kennst du die drei magischen L’s?“ Diese Frage hat mich wachgerüttelt. Sie richtet den Fokus auf das, was ich wirklich will. Sie lässt mich gelassener sein und anerkennen, welche Entscheidungen andere für sich gut finden.

In unserer Unterhaltung erfährst du also, wie wir selbst mit dieser Frage umgehen. Wo auch wir schon mal ins Straucheln gekommen sind und uns wieder auf die drei L’s besinnen durften und wieviel leichter und schöner der Umgang mit anderen wird, wenn wir aufhören an ihnen herumzunörgeln und sie mehr und mehr so sein lassen, wie sie sind. Denn eines wird schnell deutlich, wir alle lieben es, wenn wir gelobt werden und man uns machen lässt.

Wie ist das bei dir mit dem Lieben, Loben und Lassen? Welche Beobachtung machst du, wenn du deinen Fokus von nun an mehr auf die drei magischen L’s richtest? Wenn du magst, dann teile mit mir deine Erfahrungen. Sende deine E-Mail an kontakt@carmen-manuela-schmickler.de. Ich freue uns von dir zu lesen und antworte dir, sobald es mir möglich ist.

Alles Liebe

Deine
Manuela

Folgende Episoden könnten dich auch interessieren:

Unser Leben in drei Welten

Welcher Mensch möchtest du sein?

Wohin mit meiner Wut?

Mach dir große Ziele

Mach dir große Ziele

Smile to go
Mach dir große Ziele
/

Mach dir große Ziele & du machst neue Erfahrungen

Ziele führen uns dahin, wo wir hinmöchten. Plätschern wir einfach nur in den Tag hinein, so machen wir auch auf diese Weise eine Menge Erfahrungen. Denn bei genauem Hinsehen ist selbst das morgentliche Zähneputzen, Kaffeekochen, Anziehen und mit der Arbeit starten immer mit einem Ziel verbunden. Allerdings würden die meisten von uns, werden wir nach unseren Zielen gefragt, wahrscheinlich nicht antworten: „Mein Ziel ist es, mit der Zahnbürste durch den Mund zu schrubben, einen Kaffee zu genießen oder die Post hereinzuholen.“ Wir sagen dann eher so etwas wie: „Ich wünsche mir einen neuen Job, mehr Einkommen, eine größere Wohnung, ein neues Auto“ und ähnliches. Diese Wünsche klingen für die meist von uns schon eher nach einem Ziel. Dabei sie sind noch recht unkonkret.

So spreche ich in dieser Episode darüber, was es braucht, um Ziele leicht und mit Spaß zu erreichen. Warum dich deine Träume schneller ans Ziel führen, als ständiges Grübeln. Auch erkläre ich, weshalb wir darauf achten sollten, wie wir unsere Wünsche formulieren und welche Rolle Gefühle dabei spielen.

 

 

Was hast du in deinem Leben schon alles gemeistert? Worauf bist du stolz? Was hast du trotz aller Widerstände erreicht und wie hast du das geschafft? Wenn du magst, dann teile mit mir deine Erfahrungen. Sende deine E-Mail an kontakt@carmen-manuela-schmickler.de. Ich freue uns von dir zu lesen und antworte dir, sobald es mir möglich ist.

Alles Liebe
Deine
C. Manuela

Folgende Episoden könnten dich auch interessieren:

Morgen ist auch noch ein Tag

Denke nicht so viel

Frühjahrsputz schafft Ordnung im Geist

Der Wind der Veränderung

Der Wind der Veränderung

Smile to go
Der Wind der Veränderung
/

Der Wind der Veränderung weht immer und überall

Veränderung ist eine stetige Konstante. Viele von uns mögen Veränderungen nicht auf Anhieb. Denn haben wir uns in unserer Komfortzone kuschelig eingerichtet, ist es erst einmal ungemütlich, aus dieser Kuschelecke herausgeschubst zu werden. Dem entgegen sind wir für Abwechslungen vom Alltäglichen meist sogar dankbar. Endlich mal aus der Routine auszubrechen kann wie ein Frische-Kick sein. Dabei sind Abwechslungen doch auch Veränderungen, nur mit dem Unterschied, dass wir sie uns selber aussuchen und meistens mögen.

In dieser Episode erfährst du, was sich bei Smile to go verändert und was bestehen bleibt. Auch erzähle ich von einer Sache, dir mir so manches Kopfzerbrechen bereitet, bei der auch ich auf Hilfe angewiesen bin, denn ich weiß nicht, was sich verändert hat. Dabei mache ich die Erfahrung, dass Hilfe annehme auch viel mit Vertrauen zu tun hat.

 

 

Wie ist das bei dir? Wie gehst du mit Veränderungen um? Wenn du magst, dann schreib mir gerne, eine E-Mail an kontakt @ carmen-manuela-schmickler.de. Ich freue uns von dir zu lesen.

Alles Liebe
Deine C. Manuela

 

Folgende Episoden könnten dich auch interessieren:

Rituale geben Kraft und Sicherheit

Welcher Mensch möchtest du sein?

Lass dich von deiner Intuition leiten

Oh, mein Gott!

Oh, mein Gott!

Smile to go
Oh, mein Gott!
/

Wir sprechen über Gott und die Welt

Wenn wir gefragt werden, „worüber habt ihr gesprochen?“, antworten wir mitunter, „wir sprachen über Gott und die Welt.“ Doch mal ehrlich, wir Menschen sprechen doch eher die meiste Zeit über die Welt, als über Gott. Viel zu groß und zu polarisierend ist für viele von uns allein schon das Wort „Gott“. Allzu oft weichen wir aus, lenken uns mit Aktivität ab oder finden Gott als Gesprächsthema im Alltag eher unpassend.

 

In dieser Episode stellen Stefanie und ich uns dem großen Thema Gott. Du erfährst, wie wir mit dem Begriff umgehen, womit wir uns schwertun und wie jede von uns ihren Umgang mit Gott findet. Wir erzählen, wie wir uns mit dem Göttlichen verbinden oder verbunden fühlen. Wir sprechen über das Sehnen nach Liebe und Sicherheit, über unser Bemühen das zu verstehen, was mit dem Verstand nicht wirklich fassbar ist und über das Annehmen was ist, wenn der Verstand allen Widerstand aufgibt.

Wie ist das bei dir? Glaubst du an Gott? Vertraust auch du darauf, dass wir alle von einer liebevollen Macht umgeben und miteinander verbunden sind? Wenn du magst, dann schreib uns gerne, eine E-Mail.  Wir freuen uns von dir zu lesen.

Buchtipps:

Neal Donald Walsh: Gespräche mit Gott, Band 1-3, Goldmann Akrana Verlag
Gery Renard: Die Illusion des Universums, Goldmann Verlag
Wayne Dyer: Werde der du wirklich bist, Arkana Verlag

Folgende Episoden könnten dich auch interessieren:

Unser Leben in drei Welten

Lass dich von deiner Intuition leiten

Mit Engeln sprechen

Feng Shui – fernöstliche Weisheit…

Feng Shui – fernöstliche Weisheit…

Smile to go
Feng Shui - fernöstliche Weisheit...
/

… trifft auf moderne Lebensart

Feng Shui ist eine Jahrtausende alte Wissenschaft. Sie basiert auf der Erkenntnis, dass wir mit unserer Umgebung, unserem Haus, unserer Wohnung im Austausch stehen. Es besteht also eine ständige Wechselwirkung zwischen uns und unserem Umfeld. Das Bestreben von Feng Shui ist es, die Lebensenergie Chi so zu lenken und zu harmonisieren, dass wir uns wohlfühlen und gesund bleiben.

 

 

Stefanie und ich berichten darüber, wie wir dieses alte Wissen nutzen und in unserem Alltag einbinden. Von mir erfährst du, was es in mir bewirkt hat, nachdem ich einen Feng Shui Kurs besucht habe. Auch erzähle ich, wie sich unser Haus wandelte, nachdem ich zusammen mit meiner Familie den Rat einer Feng Shui-Beraterin eingeholt hat. Stefanie hat gleichfalls ein gutes Gespür für harmonisches Wohnen. Auch sie erkennt anhand einer Wohnung, ob die Lebensenergie, das Chi, frei fließen kann, und ob es Bereiche gibt, die ausgeglichen werden wollen.

Lausche unserer Unterhaltung Beiden und erfahre, wie wir mit unserem Wissen umgehen und es einsetzen.

Wie wohl fühlst du dich in deiner Wohnung und an deinem Arbeitsplatz? Was hast du schon mal verändert, um dich noch wohler in deinem Umfeld zu fühlen? Wenn du magst, dann schreib uns gerne. Wir freuen uns von dir zu lesen.

Buchtipps:
Günther Sator: Feng Shui, Harmonisches Wohnen mit Pflanzen, GU- Verlag
Dr. Jes T. Y. Lim: Feng Shui & Gesundheit, Vital leben in Haus und Wohnung, Joy Verlag
Dr. Jes T. Y. Lim: Feng Shui für Büro und Business, Integral Verlag

 

Bildnachweis: Canva Fotostock